Rückblick 2019, Teil 2: aus der Natur – in die Natur

Der zweite Teil meines Jahresrückblicks ist dem „locus amoenus“ gewidmet… wobei auch hier, wie fast immer, die Frage der ‚Lieblichkeit‘ nicht nur vom ästhetischen Empfinden abhängig ist. Gerade bei Winterbildern kann es sich genauso gut auch um einen „locus terribilis“ handeln. Dies bleibt einmal mehr dem Auge des Betrachters (oder der Betrachterin) überlassen.

 

Verfrorenes_Geäst.jpg

Verfrorens Geäst mit toter Krähe

 

Januar

Januar (oder röhrender Hirsch zur Winterzeit)

 

 

Sommernachtstraum.jpg

Sommernachtstraum No. 2: Pollenallergie

 

Abschied_von_Rügen.jpg

Abschied von Rügen

Musikvorschlag: Les haulz et les bas „ars supernova“

(Darauf hatte ich vielleicht schon einmal verwiesen – bei diesem wahrhaft wundervollen Album schadet das aber gar nichts… )