Selbstbildnisse im Mai

Es macht wenig Sinn, diese Reihe von Selbstbildnissen aus dem Mai 2020 auch noch selbst zu kommentieren. Das überlasse ich anderen (vielleicht einmal mehr meinem kritischen Freund Milan – wir werden sehen).

 

Faltenfrei_dank_Hyaluron

Faltenfrei dank Hyaluron

 

Ambivalenz

Unheimliche Ambivalenz

 

Ein_verlorener_Mai

Ein verlorener Mai (oder Verloren im Mai)

 

Technomeditation

Technomeditation

 

Klingenloser_Vormittag

Klingenloser Vormittag

 

Surtuelles_Selbstbildnis

Surtuelles Selbstbildnis (angesichts der Corona-Krise)

 

Bild oben: Maifeiertag mit Hut und Bier

Musiktipp: Fresu/Galliano/Lundgren: Mare Nostrum II – zum Einhören: Blue Silence

 

Kommentar Milan von Ostfalen: Man sieht den Bildern die ‚Corona-Zeiten‘ an. Nachdenklich bis bärbeißig. Lach doch mal. Oder ist Dir das Lachen in diesem Frühjahr vergangen? Naja, immerhin ein Witz. (Und danke auch für die explizite Einladung…)