Le grand filtre II: Nachlese

Die Bedeutung der ‚großen Filter‘ hatte ich bereits an anderer Stelle erläutert. Heute habe ich einige Bilder aus den Jahren 2017-2020 noch einmal ausgiebig nachbearbeitet. Der Grad der Stilisierung nimmt dabei notwendig zu – die Anforderungen an die Imagination des Betrachters und der Betrachterin auch. So entstehen  größere Freiräume in der Interpretation der einzelnen Werke. Die Titelgebung soll dies anregen, nicht einschränken.

 

Warten_auf_Kytom

Warten auf Kytom

 

Maria

Maria

 

Eva mit Schlange

Eva mit Schlange

 

Corsage

Corsage

 

Annekathrin

Annekathrin (Morgengymnastik)

 

Nachtrag: Ein Selbstbildnis, dass mir C.S. freundlicherweise zur Bearbeitung zur Verfügung gestellt hatte (Danke!):

 

Selbstbildnis_C

 

Bild oben: Green deal

Musikvorschlag zu den Bildern: The Wicker Man (Musik von Paul Giovanni zum Originalfilm aus dem Jahre 1973 ); zur Einstimmung: gently johnny