Hude 3: Hinter der Mauer

Zunächst hatte ich überlegt, ob dieser Beitrag richtiger nicht ‚vor der Mauer‘ oder ‚auf der Mauer‘ heißen sollte. Dann habe ich aber bemerkt, dass das – etwas metaphorische – ‚hinter‘ die Intention dieser Serie besser trifft. Es geht um Bilder, Personen, Gestalten, die imaginativ hinter einer einfachen Steinmauer gleichsam lauern könnten. Und wenn ich dieser Idee folge, macht die Bildbearbeitung nicht mehr, als diese Gestalten in das Licht zu locken. Auch wenn die technische Praxis der digitalen Umarbeitung bei diesen Werken eine andere ist, scheint mir dieser Gedanken doch einleuchtend. Diese (ein wenig metaphysische) Interpretation der Serie ist gleichzeitig als Versuch anzusehen, hinter den Mauern jenes Ortes, an dem ich nun lebe, Geheimnisse zu entdecken. Also laßt uns gemeinsam auf die Suche nach dem gehen, was sich hinter den Huder Mauern verbirgt… Ich hoffe, dass ich dieser Frage in den nächsten Jahren werde weiter nachgehen können.

Mysteriöser Schatten

.

Ich warte auf Dich

.

Totes Holz

.

Ziegelschamanin

.

Verborgene Maschinerie

.

Aus Stein gemacht

Bild oben: Menetekel

Musikempfehlung zu den Bildern: Anne Clark: hopeless cases (1987)

Ich weiß: diese CD hatte ich schon einmal empfohlen. Aber sie paßt stimmungsmäßig einfach zu gut…