Pala, Pala – oder: von der Musik zur Fotografie (Neuveröffentlichung)

Kürzlich hörte ich auf SWR2 (ein öffentlich-rechtlicher Radiosender in Südwestdeutschland) eine Sendung über den Saxofonisten Manu Dibango. In seiner Heimat Kamerun gibt es den Begriff Pala-Pala, der einen für unser europäisches Denken vielleicht ungewohnten semantischen Raum eröffnet. der von verückt oder verwirrt, über verzweifelt und ratlos bis hin zu überrascht und verschreckt reicht… und sich […]Read Post ›

Mysterien. Teil 1: Die Wiederkehr der Laura Palmer (zur Erinnerung)

Anfang der neunziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts begründeten die beiden ersten Staffeln der Fernsehserie Twin Peaks (die dritte Staffel folgte, ein Novum in der Fernsehgeschichte, mit 25 Jahren Abstand im vergangenen Jahr) das moderne Mystery-Genre innerhalb des großen literarischen Feldes des Phantastischen. Dieses Genre trägt seinen Namen zurecht, nimmt es doch die Tradition der mittelalterlichen […]Read Post ›